Raubmilben gegen Thripse -10 Säckchen Amblon, Amblyseius cucumeris; Pfl. Reg. Nr. 2491

Lieferform und Lagerung: adulte Tiere, Jungtiere und Eier mit Futtervorrat in Papiersäckchen (á 1000 Tiere) mit einer praktischen Aufhängelasche. Bis zur Ausbringung können die Raubmilben im Kühlschrank bei max. 15° 1-2 Tage gelagert werden. Die Tiere befinden sich in einem Kleiegemisch und vermehren sich bereits während des Transportes, deshalb sind Mehlmilben beigemengt, die vollkommen unbedenklich für die Pflanzen sind.
Beschreibung: Die Raubmilbe Amblyseius cucumeris ernährt sich hauptsächlich von Thripslarven in Blüten, aber auch Pollen und Nebenfraßeffekte auf Weichhautmilben und Spinnmilben sind zu beobachten. Die erwachsene Raubmilbe ist nur 0,3 - 0,5mm groß, die gelblich gefärbten Tiere können sehr schnell laufen. Die durchschnittliche Lebensdauer eines Raubmilbenweibchens liegt zwischen 20 - 30 Tagen, währenddessen können Sie bis zu 60 Thripslarven durch Aussaugen abtöten.
Wirkung: Die Dauer der Wirkung beträgt 4-6 Wochen, innerhalb dieses Zeitraumes verlassen die Raubmilben die Säcken und suchen nach Thripsen. Die vorbeugende Wirkung ist bei Hobbygärtnern bestens bewährt und bei Thrips gefährdeten Pflanzen sehr empfehlenswert. Die Raubmilben sind erst ab einer Temperatur von 20° aktiv, am wohlsten fühlen sie sich ab einer Temperatur von 25° und einer Luftfeuchte +65%. Erwachsene Thripse werden von dieser Raubmilbenart nicht angegriffen, deshalb ist die zusätzliche Ausbringung von Florfliegenlarven empfehlenswert.
Anwendung: Säckchen nicht stark drücken, auf die Pflanze hängen, durch die vorgestanzte Öffnung wandern die Raubmilben über die Pflanzen. Die Säckchen und die gesamte Pflanze immer wieder mit Wasser besprühen, um die Luftfeuchte konstant höher zu halten. Die Säckchen können bei allen Pflanzen eingesetzt werden. Der Einsatz ist ganzjährig im Zimmer, Glashaus oder Wintergarten möglich.
Gemüse: 1.000 Individuen für 5 Pflanzen
Zierpflanzen: Pflanzenhöhe bis 100cm: 1.000 Individuen für 5 Pflanzen
                        Pflanzenhöhe über 100cm: 1.000 Individuen (= 1 Säckchen) pro m²
Die Säckchen fungieren als Zuchtstation von Raubmilben, jedes Weibchen legt zwischen 40 - 100 Eier ab, somit wandern ständig neue Raubmilben aus den Säckchen.
organicpowerstore Hinweise:
Das Säckchen mit dem meisten Inhalt an Nützlingen - vital von der Kinderstube bis zu den Adulten
Das orange Sackerl! Kombination mit Spical oder Chryson empfehlenswert!
Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden! Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformation lesen. Warnhinweise und –symbole in der Gebrauchsanleitung beachten!
Die Besitzrechte der Produktbilder liegen bei biohelp Garten&Bienen und dienen hier nur der Darstellung

Raubmilben gegen Thripse (Amblon), Reg. Nr. 2491

12,90 €

  • 0,06 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Raubmilben gegen Spinnmilben -10 Säckchen Spical, Neoseiulus californicus; Pfl. Reg. Nr. 2868

Lieferform und Lagerung: adulte Tiere und Eier in Papiersäckchen (á 250 Tiere) mit einer praktischen Aufhängelasche. Bis zur Ausbringung können Sie die Raubmilben im Kühlschrank bei max. 10° 1-2 Tage lagern.
Beschreibung: Die Raubmilbe Neoseiulus californicus ernährt sich von Spinnmilben, aber auch Pollen und Nebenfraßeffekte auf Weichhautmilben sind zu beobachten.
Wirkung: Die Dauer der Wirkung beträgt 2-4 Wochen, innerhalb dieses Zeitraumes verlassen die Raubmilben die Säcken und suchen nach Spinnmilben. Die Spical Raubmilbe frisst bevorzugt jüngere Spinnmilbenstadien. Höhere Temperaturen fördern die Entwicklung der Raubmilben. Eine Luftfeuchte um die (+60%) erhöht den Behandlungserfolg und die Raubmilbe findet ideale Bedingungen vor, um ihre räuberisches Verhalten voll zu entfalten. Bei 33°C legen sie durchschnittlich bis zu 4 Eier pro Tag.
Anwendung: Säckchen nicht stark drücken, auf die Pflanze hängen, durch die vorgestanzte Öffnung wandern die Raubmilben über die Pflanzen. Die Säckchen und die gesamte Pflanze immer wieder mit Wasser besprühen, um die Luftfeuchte konstant höher zu halten.
Die vorbeugende Anwendung liegt bei: 200 Individuen/m²
Die kurative Anwendung liegt bei: 500 Individuen/m²
organicpowerstore Hinweise:
Spical - Neoseiulus (=Amblyseius) californicus - das blau rote Sackerl, zeigt eine sehr gute vorbeugende Wirkung um die Pflanzen vor einem Spinnmilbenbefall zu schützen.
Eine gemeinsame Ausbringung unterschiedlicher Raubmilben wird empfohlen: sehr dafür geeignet sind die Phyton Raubmilben oder Amblon Raubmilben!
 
Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden! Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformation lesen. Warnhinweise und –symbole in der Gebrauchsanleitung beachten!
Die Besitsrechte der Produktbilder liegen bei biohelp Garten&Bienen und dienen hier nur der Darstellung
Raubmilben gegen Spinnmilben | 10 Tütchen - Spical; Reg. Nr. 2868

12,90 €

  • 0,06 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Raubmilben gegen Weiße Fliegen & Thripse -10 Säckchen Swirski Mite, Amblyseiulus swirskii; Pfl. Reg. Nr. 2938

Lieferform und Lagerung: adulte Tiere und Eier in Papiersäckchen (á 250 Tiere) mit einer praktischen Aufhängelasche. Bis zur Ausbringung können die Raubmilben im Kühlschrank bei max. 10° 1-2 Tage gelagert werden.
Beschreibung: Die Raubmilbe Amblyseiulus swirskii ernährt sich von Thripsen und den Eiern der Weißen Fliege. Es handelt sich um sehr mobile Jäger, die sofort nach der Ausbringung mit der Suche nach Beutetieren beginnen. Ein Weibchen legt ein bis zwei Eier am Tag.
Wirkung: Die Dauer der Wirkung beträgt 2-4 Wochen, innerhalb dieses Zeitraumes verlassen die Raubmilben die Säcken und suchen nach ihren Beutetieren.  Die Swirski-Mite Raubmilbe hat ein breites Nahrungsspektrum, Pollen, Thripse und die Weiße Fliege zählen zu ihrer Ernährungsgrundlage. Höhere Temperaturen fördern die Entwicklung der Raubmilben. Eine Luftfeuchte um die (+60%) erhöht den Behandlungserfolg und die Raubmilbe findet ideale Bedingungen vor, um ihr räuberisches Verhalten voll zu entfalten.
Anwendung: Säckchen nicht stark drücken, auf die Pflanze hängen, durch die vorgestanzte Öffnung wandern die Raubmilben über die Pflanzen. Die Säckchen und die gesamte Pflanze immer wieder mit Wasser besprühen, um die Luftfeuchte konstant höher zu halten. Eine vorbeugende Ausbringung wird empfohlen.
Die Aufwandmenge ist befallsabhängig: 100 Individuen/m² werden empfohlen.
Nicht zum Einsatz in Tomate geeignet
organicpowerstore Hinweise:
Kombinieren Sie alle Raubmilben um maximal erfolgreich zu sein, Raubmilben haben eine sehr gute vorbeugende Wirkung!
Der Raubmilben Mix mit allen drei Säckchen eignet sich sehr gut als vorbeugender Schutz im indoor Bereich. Das grüne Säckchen.
Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden! Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformation lesen. Warnhinweise und –symbole in der Gebrauchsanleitung beachten!
Die Besitzrechte der Produktbilder liegen bei biohelp Garten&Bienen und dienen hier nur der Darstellung

 

12,90 €

  • 0,06 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Raubmilben gegen Spinnmilben -300 Stk. Phyton, Phytoseiulus persimilis; Pfl. Reg. Nr. 2488

Lieferform und Lagerung: adulte Tiere und Eier auf Bohnenblättern, eine Lagerung bei 10° ist 1-2 Tage im Kühlschrank möglich.
Beschreibung: Die Raubmilbe ist etwa 0,6mm groß und tropfen bis kugelförmig. Charakteristisch für diese Raubmilbe ist ihre leuchtend orangerote Färbung, sowie die Schnelligkeit, wie sie über das Blatt läuft. Die schwarz gefleckten Spinnmilben sehen deutlich anders aus. Ein Raubmilbenweibchen saugt täglich zwischen 5-7 Spinnmilben oder 20 Spinnmilbeneier aus, bei einer Temperatur von 25°.
Wirkung: Die Raubmilben benötigen eine Temperatur zwischen 20° bis 27°, sowie eine Luftfeuchtigkeit von mindestens 65%.  
Anwendung: bei schwachen Ausgangsbefall. Einsetzbar während des ganzen Jahres im Innenbereich. Die kleinen Tiere befinden sich auf Bohnenblättern, die wiederum in das schattige Innere der Pflanze abgelegt werden sollten. Die mitgelieferten Papiertücher sollten für 1 -2 Tage im Pflanzenbestand verbleiben, um den Tieren das Auswandern zu ermöglichen.  In Spinnmilbenherde auslegen. Stark befallene Pflanzenteile abschneiden und die Pflanzen regelmäßig mit Wasser besprühen. Bei diesem Produkt sind Raubmilben und Spinnmilben gemischt, deshalb empfehlen wir nur einen Einsatz bei bereits vorhandenem Spinnmilbenbefall im Innenraum! starke Befallsherde können im Vorfeld mit Promanal Paraffinöl oder der Neudosan Kaliseife behandelt werden.
Aufwandmenge: 5 -50Raubmilben pro m²/bis 50cm Pflanzenhöhe
                       50-100 Raubmilben pro m²/über 50cm Pflanzenhöhe
organicpowerstore Hinweise:
Gemeinsam mit der Spical Raubmilbe anwenden, ihre erhöhte Temperaturresistenz wirkt sich positiv aus!
Im großflächigen und bei bereits vorhandenen Spinnmilbenbefall, ein sehr effektiver Spinnmilbenjäger
Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden! Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformation lesen. Warnhinweise und –symbole in der Gebrauchsanleitung beachten!
Die Besitzrechte der Produktbilder liegen bei biohelp Garten&Bienen und dienen hier nur der Darstellung
Raubmilben gegen Spinnmilben | 300 Stk. - Phyton Blattware, Pfl. Reg. Nr. 2488

18,50 €

  • 0,09 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Raubmilben gegen Spinnmilben -1000 Stk. Phyton, Phytoseiulus persimilis; Pfl. Reg. Nr. 2488

Lieferform und Lagerung: adulte Tiere und Eier auf Bohnenblättern, eine Lagerung bei 10° ist 1-2 Tage im Kühlschrank möglich.
Beschreibung: Die Raubmilbe ist etwa 0,6mm groß und tropfen bis kugelförmig. Charakteristisch für diese Raubmilbe ist ihre leuchtend orangerote Färbung, sowie die Schnelligkeit, wie sie über das Blatt läuft. Die schwarz gefleckten Spinnmilben sehen deutlich anders aus. Ein Raubmilbenweibchen saugt täglich zwischen 5-7 Spinnmilben oder 20 Spinnmilbeneier aus, bei einer Temperatur von 25°.
Wirkung: Die Raubmilben benötigen eine Temperatur zwischen 20° bis 27°, sowie eine Luftfeuchtigkeit von mindestens 65%.  
Anwendung: bei schwachen Ausgangsbefall. Einsetzbar während des ganzen Jahres im Innenbereich. Die kleinen Tiere befinden sich auf Bohnenblättern, die wiederum in das schattige Innere der Pflanze abgelegt werden sollten. Die mitgelieferten Papiertücher sollen für 1 -2 Tage im Pflanzenbestand verbleiben, um den Tieren das Auswandern zu ermöglichen.  In Spinnmilbenherde auslegen. Stark befallene Pflanzenteile abschneiden und die Pflanzen regelmäßig mit Wasser besprühen. Bei diesem Produkt sind Raubmilben und Spinnmilben (dienen der Ernährung) gemischt, deshalb empfehlen wir nur einen Einsatz bei bereits vorhandenem Spinnmilbenbefall im Innenraum! starke Befallsherde können im Vorfeld mit Promanal Paraffinöl oder der Neudosan Kaliseife behandelt werden.
Die Aufwandmenge: 5 -50 Raubmilben/m² bis 50cm Pflanzenhöhe
                             50-100 Raubmilben/m² über 50 cm Pflanzenhöhe
organicpowerstore Hinweise:
Gemeinsam mit der Spical Raubmilbe ausbringen, erhöht den Erfolg in der Spinnmilbenbekämpfung! Wir werden noch per Hand gezüchtet
Im großflächigen und bei bereits vorhandenen Spinnmilbenbefall, ein sehr effektiver Spinnmilbenjäger
Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden! Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformation lesen. Warnhinweise und –symbole in der Gebrauchsanleitung beachten!
Die Besitzrechte der Produktbilder liegen bei biohelp Garten&Bienen und dienen hier nur der Darstellung
Raubmilben gegen Spinnmilben | 1000 Stk. - Phyton Blattware, Pfl. Reg. Nr. 2488

36,00 €

  • 0,09 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit